Hochkant Film nutzt Archiware P5 um seine einzigartigen Filmdaten zu sichern

Spektakuläre Videos für ihre Kunden zu produzieren ist das erklärte Ziel von Hochkant. Die Premium Kunden kommen hauptsächlich aus dem Bereich Automotive, wobei es auch Kunden aus den Bereichen Food, Beauty und Corporate gibt, die Hochkant seit 1999 akquiriert hat. Mit einem Team aus bis zu 25 festen und freien Mitarbeitern bietet die Firma das komplette Programm von Idee und Planung zu Dreh und Postproduktion, Audio und Compositing. 

Premium Video für Premium Kunden

Um für ihre Kunden High-End Produkte zu erstellen werden alle Produktionsschritte auf höchstem Qualitätsniveau selbst in-house durchgeführt. Weltweite Drehs in bisher 70 Ländern gehören dabei ebenso dazu wie Schnitt, Komposition, VFX und Audiorecording im eigenen Tonstudio.

Je nach Erfordernissen gehören auch weltbekannte Regisseure zum Produktionsteam. Produktionsformate reichen dabei derzeit bis zu 8K und 6K360. Die Zielformate beinhalten alles, was heute als Wiedergabeplattform erhältlich ist, vom Handy bis zur Kinoprojektion.

Image & Text: GUI P5 Version 6

Das gesamte Setup

  • P5 Archive
  • P5 Backup
  • 8 Schnittplätze macOS: Premiere, Avid, Resolve
  • 5 Compositingplätze PC
  • Elements Storage 
  • Spectra Logic Stack 80 Slot Tape Library mit 3 LTO-8 Laufwerken

"Fast täglich werden Daten aus unserem Archiv geholt, um in neue Produktionen eingebunden zu werden, als Referenz zu dienen oder Kunden zu übergeben. Die Langzeit Archivierung erfolgt auf LTO Tape mit Auslagerung für maximale Haltbarkeit und Sicherheit. P5 bietet uns genug Flexibilität, um auch zukünftiges Datenwachstum zu sichern und zu archivieren."

Archivierung & Backup mit Archiware P5

Setupgraphik Hochkant

Jährlich 30-50 Produktionen resultieren in jeweils bis zu hundert Clips und bis zu 15TB pro Dreh. Die Sicherung der wertvollen Daten erfolgt mit P5 Backup automatisch. Die Bearbeitung erfolgt von einem Elements Bolt Storage mit 260TB Kapazität.

P5 Archive spielt eine zentrale Rolle, weil Kunden auf frühere Produktionen zurückgreifen wollen und diese daher schnell auffindbar sein müssen. Fast täglich werden daher Daten aus dem Archiv geholt, um in neue Produktionen eingebunden zu werden, als Referenz zu dienen oder Kunden zu übergeben.

Die Langzeit Archivierung erfolgt auf LTO Tape mit Auslagerung für maximale Haltbarkeit und Sicherheit.

P5 bietet genug Flexibilität, um auch zukünftiges Datenwachstum zu sichern und zu archivieren. Vom Schnittplatz über Netzwerk und  Storage sowie natürlich Backup und Archive realisierte die dve advanced systems aus Aschheim in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden einen einzigartigen Workflow.