Verbesserter Produktions-Workflow von Ingest bis Archiv

Im Produktionsablauf ist es wichtig, neues Material so schnell wie möglich für den Schnitt bereit zu stellen – und sicher aufzubewahren. Die Kombination aus mxfSPEEDRAIL von MOG und P5 Archive von Archiware erledigt genau das für Sie.

Vorteile der Lösung

  • Proxy-Erstellung und Tagging in mxfSPEEDRAIL
  • Alle Metadaten in P5 Archive automatisch sicht- und suchbar
  • Archiv-Workflows für fileabasierten Content, SDI-Feeds und Bänder
  • Einfache Identifikation, Organization und Zugriff auf das Archivmaterial
  • Archivierungs- und Restoreprozesse aus der MOG-Oberfläche
  • Sinnvollere Nutzung von wertvollen Online-Speicherplatz durch unkomplizierte Archivierung
  • Professionelle Langzeitspeicherung auf LTO Tape
  • Tape-Duplizierung für off-site Verwahrung
  • Parallelisierung für höhere Performance

MOG mxf Speedrail

Basierend auf offenen Branchen-Standards und modernster Technologie hat sich MOG als Anbieter von zentralen Ingest-Lösungen sowie MXF Development Tools weltweit im Markt etabliert. Die Produktlinie mxfSPEEDRAIL deckt alle Schritte im Produktionsworkflow ab, von Capture über Transcoding und Filekonvertierung bis Playback, und eröffnet so die Möglichkeit eines einheitlichen Arbeitsablaufs.

Medieninhalte werden während des tape- oder filebasierten Ingest automatisch per Metadata Annotation Engine mit Tags versehen.

Transcoding und Encoding in alle professionellen Broadcast-Formate ist möglich, inklusive der Erstellung von Hi-Res und Proxy-Versionen für sofortige Bearbeitung.

Setupgraphik MOG

Der Workflow mit mxfSPEEDRAIL & P5 Archive

Da nicht alles Material aus dem Ingest sofort in der Produktion benötigt wird, bringt ein Ingest-Archiv massive Vorteile. Archiware P5 Archive erstellt in Verbindung mit mxfSPEEDRAIL ein Archiv auf Disk oder Tape. Die Archivierung von Assets auf LTO-Tape ist die sicherste und kostengünstigste Art der Langzeitspeicherung, mit einer zertifizierten Lebensdauer von 30 Jahren und dem niedrigsten Preis pro TB aller Speichermedien.

P5 Archive ist kompatibel mit Produkten der meisten Storage-Hersteller und aller Anbieter von Tape-Laufwerken und -Libraries. Archiware P5 bietet eine intuitive und funktionale Benutzeroberfläche mit Vorschauvideos und umfassenden Suchfunktionen sowie erweiterbare Metadatenfelder für technische und inhaltliche Datenbeschreibung.

Medieninhalte werden mit mxfSPEEDRAIL geingested und an den Schnitt übergeben. Gleichzeitig werden die Dateien, ihre Metadaten und Proxy-Videos an P5 Archive gesendet und so ins Archiv migriert. Dies spart nicht nur kostenintensiven Speicherplatz auf dem Online-Storage, sondern reduziert gleichzeitig auch das Risiko von Datenverlust, insbesondere, wenn die geklonten Speichermedien (Festplatte oder Tape) außer Haus gelagert werden.
Alle Inhalte werden in P5 mit den von mxfSPEEDRAIL erzeugten Proxies und Metadaten aufgeführt. Der Benutzer kann sie jederzeit leicht verwalten und durchsuchen – so können die archivierten Medien ganz einfach wiederverwendet werden.

Screenshot MOG mxf Speedrail

Archivierung von mxfSpeedrail auf Disk oderr Tape mit P5 Archive