Basis Media Asset Management für einfachen Restore

Mit der ständig wachsenden Zahl an Mediendateien wird die Suche nach einem bestimmten Clip zu einer immer größeren Herausforderung. So wird ein effizientes System für die Referenzierung und erneute Nutzung der Dateien unentbehrlich. Das integrierte mini-MAN in P5 Archive bietet hier eine einfache Lösung für schnelle und effiziente Suche und Wiederherstellung.

Vorteile der Lösung

  • Previews & Proxies
  • Suche & Restore im Browser
  • Anpassbare Metadatenfelder
  • Cloning zur Auslagerung
  • Disk, Tape & Cloud
  • Option: Finder/FCP X-Integration

Optimierte Workflows dank Metadaten

Archiware P5 Archive erlaubt die Indizierung jeder Datei mit Hilfe anpassbarer Metadatenfelder und Menüs. So werden Restore und Wie- derverwendung von Dateien extrem einfach. Durch die Referenzierung von Dateinamen, Archivierungsdatum, Beschreibung und technischer Informationen können Medien innerhalb weniger Minuten gefunden und wiederhergestellt werden. So werden selbst lange ungenutzte Dateien dank der technischen und beschreibenden Metadaten in Zukunft einfach zugänglich und verwendbar.

Suche & Restore mit Previews und Proxies 

P5 Archive’s HTML5-Previews und Videoproxies ermöglichen einfache Auswahl und schnellen Restore der gewünschten Medien aus dem Archiv. Hierzu können verschiedene Dateitypen (Bild/Video) dargestellt und abgespielt werden. 

Mehrere User können jederzeit gleichzeitig auf das Archiv zugreifen. Zusätzlich bietet P5 Archive konfigurierbare Login-Areas für beschränkten oder direkten Zugriff auf (ausgewählte) Teile des Archivs für Browsing, Suche und Restore. 

Die automatische Sicherung der Archivindizes in regelmäßigen Intervallen sorgt für maximale Sicherheit des mini-MAM Systems.

Auslagern des Archivs

P5 Archive ermöglicht die Auslagerung auf Disk, Tape und in die Cloud. Dateien, Ordner und Directorystrukturen können überwacht werden, um Daten automatisch zu archivieren. Genau einstellbare Filter können verwendet werden, um bestimmte Dateien von der Archivierung aus- bzw. einzuschließen. Parameter für den Filter können z.B. Name, Größe oder Änderungsdatum sein.

Daten können zudem auf einen zweite Satz Tapes geklont werden. Verschlüsselungsoptionen sichern vor dem unbefugten Zugriff während der Sicherung und auf dem Sicherungsmedium selber.

FFmpeg & ImageMagick

Zur Erstellung von Previews und Proxies bietet P5 Archive dem User die Möglichkeit, externe Soft- ware anzubinden. Standardmäßig werden Bild- und Videovorschauen mit ImageMagick bzw. FFmpeg erstellt.

Screenshot P5 Archive Restore Katalog

Der P5 Archive Metadaten- und Preview-Katalog

Simplify your Data ManagementSign up to our newsletter