Die P5 Software Suite

Datenmanagement im gesamten Workflow

  • Einfache Bedienung mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen
  • Benutzerfreundliche Browseroberfläche, überall verfügbar
  • Lauffähig auf Mac, Windows, Linux, FreeBSD und Solaris
  • Datensicherung über Plattformgrenzen hinweg
  • Nutzbar auf bestehender Hardware
  • Gemeinsame Nutzung von Ressourcen für mehrere Module
  • Unterstützung von RAID, SAN, XSAN, NAS und iSCSI-Speicher
  • Kompatibel mit praktisch jeder Tape Hardware
  • Integrationen mit Hardware- und Software-Partnern
  • Flexibles, erweiterbares Lizenzmodell

Die vier Module der Archiware P5 Suite sichern Daten mit Hilfe verschiedene Verfahren und stellen sie bei Bedarf wieder her. Eine zentrale Frage bei der Wahl der Module ist:

Wie lange kann ich ohne die Daten auf meinem Server arbeiten? 

MinutenP5 Synchronize klont Dateien für sofortige Verfügbarkeit ohne Restore

StundenP5 Backup und P5 Backup2Go erzeugen Sicherungskopien der Dateien für schnellen Restore

Stunden/TageP5 Archive migriert Dateien auf Band und spart somit Online-Speicherplatz

Die drei Module zur Server-Datensicherung werden ergänzt durch P5 Backup2Go zur zentralen Sicherung der Daten von Workstations und Laptops.
Alle Module können zu mehrstufigen Sicherungskonzepten kombiniert werden, um maximale Datensicherheit zu erreichen, etwa mit einer Disk-to-Disk-to-Tape-Strategie.

Screenshot Welcome Screen DE

Warum P5?

Modules Welcome

Eine Suite – Ein Bedienkonzept

Die browserbasierte Oberfläche der P5 Suite sorgt für höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit. Der Aufbau innerhalb der Module ist stets gleich, so minimiert sich die Einarbeitung. Schritt-für-Schritt-Anleitungen führen beim ersten Öffnen durch die Einrichtung von Sicherungsplänen – so ist die erste Sicherung bereits nach Minuten möglich. Durch die Weboberfläche ist P5 von überall erreichbar.

Betriebssysteme

Eine Software – alle Plattformen

P5 Software ist lauffähig auf Mac, Windows, Linux, FreeBSD und Solaris. So schützen Sie Ihre Investition, da die Software jederzeit auf ein anderes Serverbetriebssystem umgezogen werden kann.

P5 ist außerdem plattform-neutral bezüglich des verwendeten Storage und erlaubt somit z.B. das Klonen von einem Betriebssystem zum anderen oder das Wiederherstellen von Dateien auf einer anderen Plattform als die der Datenquelle (Beispiel: Der P5 Archivserver auf Linux archiviert Daten von den Mac-Workstations). Dabei bleiben wichtige Datei-Eigenschaften wie Zugriffsrechte und Extended Attributes erhalten.

Ihre Installation – Ihre Ressourcen

Durch die universelle Kompatibilität passt sich die P5 Suite Ihrer bestehenden Speicherumgebung an. Die Anschaffung spezieller Hardware ist nicht notwendig.

Ressourcen können für mehrere Module gleichzeitig genutzt werden – z.B. eine Tape-Library für P5 Backup und P5 Archive. Bei Bedarf können die Ressourcen neu zugeordnet werden, um sich geänderten Anforderungen anzupassen – ohne Neuinstallation und mit geringem Administrationsaufwand.

Archiware bietet außerdem Support von Experten im eigenen Haus. Support und Wartung sind in den ersten 12 Monaten kostenlos. Mehr Informationen zur Softwarewartung finden Sie hier.

Storage black/white

Ein Hersteller – viele Partner

Archiware legt bei der P5 Suite größten Wert auf Kompatibilität mit der Storage-Hardware. P5 Archive und P5 Backup können mit Tape-Hardware jeglicher Hersteller am Markt eingesetzt werden. Alle Module unterstützen Fileserver sowie Direct Attached Storage, SAN und NAS (mehr Informationen zu P5 und NAS), und arbeiten so praktisch mit jeder Art von Festplattenspeicher.

Im Software-Bereich verfügt die P5 Suite über Integrationen mit vielen Partnern, insbesondere bei Media Asset Management-Systemen (MAM). Eine Liste der Lösungen mit Hard- und Software-Partnern finden Sie hier.

Overview Partners

Das P5 Lizenzmodell – skalierbar und erweiterbar

Die P5 Suite wird als Gesamtpaket mit einem einzigen Installer ausgeliefert, der alle Module beinhaltet. Sie werden mit Hilfe des Lizenzschlüssels aktiviert. So können zusätzliche Module jederzeit und ohne Neuinstallation hinzugefügt werden.

Das Lizenzmodell basiert bei P5 Backup und P5 Archive auf der Kapazität des genutzten Tape- oder Diskspeichers sowie die Anzahl der LTO-Laufwerke bei Libraries.

Vorgefertigte Lizenzpakete reduzieren die Anschaffungskosten. Den Preis für Ihre Installation können Sie einfach in unserem Produktkonfigurator errechnen.

Lizenzen können Sie bei Ihrem lokalen Händler erwerben, oder kontaktieren Sie uns direkt unter sales@archiware.com.

Overview Licensing